Paris Hilton Fan

Paris HiltonEinbruch verfolgt sie noch // Paris Hilton Burglar they still pursued

Quelle: www.gala.de

Paris Hilton

Hotelerbin Paris Hilton muss immer noch daran denken, wie sie 2011 überfallen wurde und um ihr Leben fürchtete.

2011 dachte Paris Hilton (32), ihr letztes Stündlein hätte geschlagen, als sie plötzlich einem Einbrecher gegenüberstand. Jetzt erinnerte sie sich an die schlimmen Momente.Die Hotelerbin, die sich längst selbst zur erfolgreichen Geschäftsfrau gemausert hat, wachte damals zusammen mit ihrem damaligen Freund Cy Waits (37) auf, als ein mit Messern bewaffneter Mann in ihr Haus eindringen wollte.”Es war furchterregend. Ich hatte so etwas noch nie erlebt und es erschütterte meine Welt in ihren Grundfesten”, gestand die Blondine im Gespräch mit der britischen Tageszeitung ‘The Sun’. “Es war etwa 5 Uhr früh, als ich hörte, wie jemand ans Fenster klopfte. Ich ging hinunter und sah diesen Irren draußen, mit zwei großen Küchenmessern in den Händen. Er sah aus, als wollte er mich töten und klopfte immer weiter ans Fenster, während er bettelte, dass ich ihn reinlasse. Ich schrie. Ich war sicher, dass er mich umbringt, wenn er reinkommt.”Im April 2011 wurde der Mann zu zwei Jahren Haft verurteilt. Und nur wenige Wochen später wurde der Stalker James Rainford am amerikanischen Unabhängigkeitstag verhaftet, nachdem er gegen seine Auflagen verstoßen hatte. Er wurde festgenommen, als er versuchte, in Hiltons Haus in Malibu einzudringen.Die Millionenerbin gab zu, dass die schrecklichen Zwischenfälle ihr Leben für immer veränderten: “Ich hatte Angst, das Haus zu verlassen. Ich hatte ständig Panik, dass mich jemand verfolgt”, sagte sie. “Es ist seltsam, dass Leute so etwas tun können - jemandem so viel Angst machen -, aber die beiden Angriffe hatten eine nachhaltige Wirkung auf mich. Ich machte mir Gedanken darüber, dass mich jemand umbringen könnte. Es ging so weit, dass ich nicht einmal mehr alltägliche Dinge tun konnte. Ich ließ das modernste Sicherheitssystem in mein Haus einbauen und engagierte ein Vollzeit-Security-Team. Ich ging nicht mehr in Clubs oder auf Partys und konzentrierte mich stattdessen auf meine geschäftlichen Projekte”, erklärte Paris Hilton ihr Leben nach diesen Schreckenserlebnissen.

*******************************************************************************************

in English:


Hotel heiress Paris Hilton has still remember how it was in 2011 attacked and feared for her life.

2011 thought Paris Hilton (32), their last hour had struck, when suddenly they faced a burglar. Now she remembered the terrible Momente.Die hotel heiress, who has long since turned itself to the successful business woman, woke up at that time along with her then-boyfriend Cy Waits (37), as an armed with knives man wanted to enter her house. “It was terrifying. I had never experienced anything like this and it rocked my world to its foundations, “the blonde admitted in an interview with the British newspaper ‘The Sun’. "It was about 5 clock early, when I heard someone knocking on the window. I went down and saw these lunatics out there, with two large kitchen knives in their hands. He looked like he wanted to kill me and knocked further and further to the window while he begged that I let him clean. I cried. I was sure that he kills me when he comes. “In April 2011, the man was sentenced to two years in prison. And a few weeks later, the stalker James Rainford was arrested on American Independence Day, after he had failed to fulfill its obligations. He was arrested when he tried to Hilton’s Malibu home einzudringen.Die heiress admitted that the horrific incident changed her life forever: “I was afraid to leave the house I had constant panic that followed me someone.” she said. "It is strange that people so you can do something - make someone so afraid - but the two attacks had a lasting effect on me I was thinking that someone could kill me It went so far that I do not.. once more able to do everyday things. I left the art security system installed in my house and committed a full-time security team. I stopped going to clubs or at parties and focused instead on my business projects, “Paris Hilton told her life after this horror experiences.

  1. von paris-hilton-support gepostet